Museum Tinguely

Cyprien Gaillard. Roots Canal

16.02. - 05.05.2019

Mit seinen Filmen, Fotografien und Skulpturen beleuchtet Cyprien Gaillard (*1980, Paris) unmittelbar bevorstehende Transformationen und verweist auf die fortwährenden Prozesse von Zerstörung, Bewahrung oder Wiederaufbau im urbanen Raum. Er filmt von der Natur zurückeroberte archäologische Ruinen oder den Flug exotischer Vögel über einer europäischen Stadt im Wandel und dokumentiert die schleichende Erosion modernistischer Utopien, insbesondere in Gestalt der Vernichtung grosser Gebäudekomplexe. Sein Schaffen dreht sich um das Aufeinanderprallen von unterschiedlichen Realitäten und Zeitebenen, aus dem letztlich ein harmonisches Ganzes von eigentümlicher Schönheit hervorgeht.

https://www.tinguely.ch/de/ausstellungen/aktuell-vorschau.html

< zurück

Cyprien Gaillard: Cuban Gallinule (2013), © Cyprien Gaillard; Courtesy Sprüth Magers & Gladstone Gallery
Cyprien Gaillard: Cuban Gallinule (2013), © Cyprien Gaillard; Courtesy Sprüth Magers & Gladstone Gallery